Erneut haben Faschis­ten in Seli­gen­stadt heim­lich Men­schen gestalkt und das Foto zur Denun­zie­rung auf Face­book ein­ge­setzt. Beson­ders per­fi­de: der aktu­el­le Vor­fall fand am 19.08.2020 wäh­rend der Gedenk­fei­er an die ras­sis­ti­schen Mor­de von Hanau auf dem Markt­platz in Seli­gen­stadt statt.

Am 19.08.2020 ver­sam­mel­ten sich über 100 Men­schen aus Seli­gen­stadt und Umge­bung auf dem Markt­platz, um an die Opfer der ras­sis­ti­schen Mor­de in Hanau vom 19.02.2020 zu geden­ken und zu erin­nern.

Und erneut benutz­ten die Faschis­ten in Seli­gen­stadt die­se Mahn­wa­che, um die Besu­cher durch Abfo­to­gra­fie­ren zu stal­ken und stell­ten min­des­tens ein Foto davon auf Face­book ein. Dies geschah auf dem  Fake-Account "Wal­ter Flex", wel­cher direkt mit dem "Mob­bing-Coach" und Faschist Hei­ko T. sowie sei­nem Freund Eber­hard S. in Ver­bin­dung steht. Wei­te­re Per­so­nen aus der Faschis­ten-Sze­ne aus Seli­gen­stadt und Umge­bung befin­den eben­falls auf der Freun­des­lis­te von "Wal­ter Flex", wie die Screen­shots auf­zei­gen.

Die­se "Freun­de" und Ver­bin­dun­gen zu dem Fake-Account "Wal­ter Flex" bestehen durch Bernd B., Sam L. (Samu­el L.), Hei­ko T., Eber­hard S. und den Fake-Accounts Hans Latern­ser sowie Peter Fech­ter.

Eben­so muss der Fake-Account Hans Latern­ser mit abfäl­li­gen Bemer­kun­gen über die Besu­cher der Mahn­wa­che als Mei­nungs­ver­stär­ker auf­tre­ten. Hans Latern­ser war ein deut­scher Jurist. Latern­ser wur­de als Straf­ver­tei­di­ger in NS-Pro­zes­sen und Kriegs­ver­bre­cher­pro­zes­sen bekannt. Eine zen­tra­le Rol­le nahm er in den Ausch­witz-Pro­zes­sen der 1960er Jah­re ein. (Quel­le: Wiki­pe­dia)

Bereits am 7. Juni 2020 berich­te­ten wir dar­über, wie die Faschis­ten in Seli­gen­stadt ein Video auf dem glei­chen Fake-Account ver­öf­fent­lich­ten, bei dem Hand­wer­ker auf dem Markt­platz in Seli­gen­stadt wäh­rend der Auf­stel­lung des Zunft- und Hand­wer­ker­bau­mes abge­filmt wur­den.

Die Faschis­ten in Seli­gen­stadt und Umge­bung ver­su­chen dem­nach immer noch die Men­schen durch sol­che Aktio­nen ein­schüch­tern. Was ihnen jedoch nicht gelin­gen wird. Denn #WirSind­Mehr!

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu Bernd B., Sam L., Hans Latern­ser, Peter P., Peter Fech­ter, Hei­ko T., Eber­hard S.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.